Die 12 Module des Online-Kongresses

2. Online-Kongress: Funktion Total – Wie Sie in Ihrer Praxis Funktionsstörungen erkennen, behandeln und verhindern
Module
Beschreibung
Dauer
Zugang
Modul 0

Prof. Dr. Thomas Attin: Begrüßung, Vorstellung und kommunikative Grundlagen

0:09:44
Modul 1

1. Modul: Prof. Dr. Jens Türp
GRUNDLAGEN: Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) – Einführung in das Thema: Epidemiologie, Anatomie und pathophysiologische Grundlagen

0:35:21
Modul 2

2. Modul: Prof. Dr. Marc Schmitter
FUNKTIONSANALYSE UND UNTERSUCHUNG: Effiziente Grunduntersuchungen bei CMD-Patienten

0:47:30

Modul 3

3. Modul: Prof. Dr. Axel Bumann
BILDGEBUNG: Moderne bildgebende Verfahren zur Diagnosestellung bei CMD-Patienten

0:46:33

Modul 4

4. Modul: Prof. Dr. Michael Bornstein
DIFFERENTIALDIAGNOSEN: Differentialdiagnosen bei Patienten mit CMD-typischen Schmerzen

0:44:02
Modul 5

5. Modul: Dr. Wolf-Dieter Seeher
BEHANDLUNGSSTRATEGIE: Optimierung des Behandlungsablaufes zur erfolgreichen Therapie von CMD-Patienten

0:51:10
Modul 6

6. Modul: Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Meyer
FUNKTIONSSCHIENEN UND WAS SONST NOCH HILFT: Die Michigan-Schiene: Eine Schiene für alle Fälle? Herstellung – Funktion – Indikation. Braucht es neben der Schiene noch etwas?

1:55:49
Modul 7

7. Modul: Prof. Dr. Ulrich T. Egle
PSYCHOSOZIALE EINFLÜSSE: Psychosoziale Einflüsse als Ursache chronischer Schmerzen: Was kann der Zahnarzt tun, oder braucht es Spezialisten?

0:40:34
Modul 8

8. Modul: Prof. Dr. Jens Türp
SCHMERZTHERAPIE: Therapie von Patienten mit akuten oder chronischen orofazialen Schmerzen

0:49:00
Modul 9

9. Modul: Dr. Claus Derra
ENTSPANNUNGSTHERAPIE: Entspannungsverfahren und Autogenes Training als erprobte Verfahren bei psychosomatischen Erkrankungen

0:51:08
Modul 10

10. Modul: PD Dr. M. Oliver Ahlers
RESTAURATIVE THERAPIE: Zahnverschleiß und restaurative Therapie

1:43:54
Modul 11

11. Modul: Sabine Schmidt, DZR
ABRECHNUNG: Aufbissbehelfe – die korrekte Aufklärung, Dokumentation und Abrechnung

0:40:49
Fragebogen

Fortbildungsfragen
Die Fortbildungsfragen für das Zertifikat finden Sie unter "Vorträge".

UNSERE PARTNER